Richtig l├╝ften mit Fliegengittern ­čĆá­čîČ´ŞĆ­čÉŁ

12.11.2023

Im Sommer vermeiden viele das L├╝ften oder l├╝ften nur kurz, denn nat├╝rlich m├Âchte niemand nervige Insekten in der Wohnung haben - gerade nicht vorm Einschlafen. Dabei ist ein regelm├Ą├čiger Luftaustausch gerade im Sommer sehr wichtig. Bei zu geringer Zirkulation kann es nicht nur zu Schimmelbildung kommen, auch die Gesundheit leidet darunter. Hochwertige Fliegengitter sorgen f├╝r einen gute Luftzirkulation, ohne, dass sich Sorgen um nervige Insekten gemacht werden muss. In diesem Beitrag finden Sie Tipps zum richtigen L├╝ften mit Fliegengittern!
 

Warum ist ein gute Luftzirkulation wichtig? ­čĺĘ

Eine guter Luftaustausch ist entscheidend f├╝r die Gesundheit und das Wohlbefinden zu Hause. Sie tr├Ągt dazu bei, verbrauchte Luft und unangenehme Ger├╝che zu vertreiben, Feuchtigkeit zu reduzieren und das Raumklima angenehm zu gestalten. Dar├╝ber hinaus f├Ârdert eine ausreichende Bel├╝ftung die Konzentration und Produktivit├Ąt und tr├Ągt zu einem allgemein ges├╝nderen Raumklima bei. Im Winter befinden sich in der verbrauchten Luft auch Krankheitserreger, die beim L├╝ften durch neue Luft ausgetauscht werden. 
 

Wie lang sollte man l├╝ften? Muss man mit Fliegengitter l├Ąnger l├╝ften? ÔĆ▒´ŞĆ­čܬ

Wie lange gel├╝ftet werden sollte, h├Ąngt zum einen von der Jahreszeit und auch der Raumart ab. Im Winter kann weniger lang gel├╝ftet werden als im Sommer. Hier reicht es dreimal am Tag f├╝r drei bis f├╝nf Minuten sto├č zu l├╝ften. Im Sommer sollte das Fenster ca. 20 Minuten lang ge├Âffnet sein, da gleichwarme Luft sich langsamer austauscht. Im Schlafzimmer sollte in jedem Fall nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen, gerne auch die ganze Nacht, gel├╝ftet werden (aber Achtung: Heizung ausschalten!). In K├╝che und Bad sollte vor allem bei sogenannten Feuchtigkeitsspitzen, also dem Duschen und Kochen ordentlich gel├╝ftet werden.

Fliegengitter mit hochwertigem, sehr feinmaschigem Gewebe bieten eine extreme hohe Luftzufuhr. Es kommt eventuell minimal weniger Luft durch, aber in so einem geringen Ma├če, dass es vernachl├Ąssigbar ist. Somit ist es nicht unbedingt n├Âtig, trotz Fliegengitter l├Ąnger zu l├╝ften.
 

So gew├Ąhrleisten Fliegengitter eine optimale Luftzufuhr Ôťů

Wer die Wohnung vor M├╝cken, Fliegen und Spinnen sch├╝tzen und gleichzeitig nicht auf frische Luft verzichten m├Âchte, hat Gl├╝ck. Hochwertiger Insektenschutz stellt f├╝r die Luftzirkulation keinerlei Probleme dar, denn sie haben einige Merkmale:

  • Hochwertige Materialien: Moderne Fliegengitter bestehen aus hochwertigen Materialien wie feinmaschigem Fiberglas oder Polyester. Diese Materialien erm├Âglichen eine effiziente Luftzirkulation, w├Ąhrend sie Insekten zuverl├Ąssig drau├čen halten.
  • Luftdurchl├Ąssigkeit: Die engmaschige Struktur der Fliegengitter erlaubt es, dass die Luft ungehindert durch das Gewebe str├Âmt. So bleibt die Raumluft frisch und sauber.
  • Anpassungsf├Ąhigkeit: Fliegengitter sind in verschiedenen Ausf├╝hrungen erh├Ąltlich, darunter Rollos, Schiebet├╝ren und fest installierte Rahmen. Sie k├Ânnen an die individuellen Bed├╝rfnisse und architektonischen Gegebenheiten angepasst werden, um die Luftzirkulation zu optimieren.
  • Wartungsfreundlichkeit: Fliegengitter erfordern nur minimale Wartung. Sie k├Ânnen leicht gereinigt und bei Bedarf ausgetauscht werden, ohne die Luftzirkulation zu beeintr├Ąchtigen.

     

Sorgenfrei l├╝ften dank hoher Luftdurchl├Ąssigkeit von modernen Fliegengittern ­čŤí´ŞĆ­čśî

Moderne Fliegengitter sind nicht nur hochwirksame Insektenschutzl├Âsungen, sondern gew├Ąhrleisten auch eine optimale Luftzirkulation in Ihren R├Ąumen. Sie erm├Âglichen den ungest├Ârten Luftaustausch, w├Ąhrend sie l├Ąstige Insekten drau├čen halten.